Ich bin teil der Jahresausstellung in der Millerntor Gallery (Juni 2021)
"Im Millerntor-Stadion geht mehr als Fußball:
Die Neugestaltung des 3. und 4. Obergeschosses der Haupttribüne steht ganz unter dem Motto Diversität.
In enger Zusammenarbeit mit dem FC St. Pauli wollen wir die gesellschaftliche Entwicklung hin zu mehr Vielfalt und Gleichberechtigung künstlerisch vorantreiben."
Alle 100 Artworks und mehr Infos zu den Künstlerinnen gibt es hier:
www.artcreateswater.org
50% des Erlöses werden an Viva con Agua gespendet.

Luft & Liebe – eine Liebeserklärung
Frech sitzt das Äffchen mit seiner Kapitänsmütze und dem Marker in der Hand auf einem Poller am Hafen. Ein wunderbarer Sehnsuchtsort der Hamburg über die Elbe mit der Welt verbindet. Im Hintergrund steht der komplette Songtext der St. Pauli Hymne. Er ist handschriftlich geschrieben. Immer und immer wieder. In verschiedenen Farben. Wie ein Mantra, ein Lebenselixier. Wer wohl so frei war die Wand so exzessiv zu beschreiben?! In der bunten Kaugummiblase schweben Herzen. Unbeschwert ist hier das Lebensgefühl, trotz aller Widrigkeiten oder vielleicht genau des-wegen. „Jetzt erst recht“, eine lebensbejahende Haltung.
Sankt Paulianer*innen sind Überlebenskünstler*innen. Manch einer sagt ihnen eine gewisse „Rotzigkeit“ nach. Wer sie gut kennt, weiß: sie haben das Herz am „linken Fleck“ und überleben selbst nur mit „Luft & Liebe“. Sie feiern die Feste, wie sie fallen und dann ganz besonders laut und bunt! Freiheit und Vielfalt sind zwei der höchsten Güter. Über Gleichheit brauchen wir erst gar nicht sprechen… das versteht sich von selbst. Is‘ ja klar!
In Sankt Pauli wird nicht nur geträumt, sondern auch angepackt. Das braucht einen langen Atem, Kampfgeist und vor allem Leidenschaft. Durststrecken werden zusammen überwunden. Egal ob 2021 oder 2050. You‘ll never walk alone – Eine Hymne für einen Verein, einen Stadtteil und ein Lebensgefühl – Viva Sankt Pauli.
Back to Top